Landmannalaugar, Sonnenuntergang

Landmannalaugar, Sonnenuntergang

 

Der letzte Abend in Landmannalaugar, bevor wir den Laugavegur starteten. Während sich tagsüber der Himmel noch von seiner grauen Seite zeigte und kaum direktes Sonnenlicht auf die imposanten Rhyolithberge fallen ließ, veränderte sich die Wolkenformation zum Abend hin. Die geschlossene Decke riss immer häufiger und an größeren Stellen auf und ein wundervolles, goldenes Licht brach sich Bahn. Dieses sorgte dafür, dass auf dem Camping- und angrenzendem Parkplatz hektisches Treiben laut wurde. Mehrfach wurde Essgeschirr fallen gelassen und es war das typische Geschepper eiliger herausgekramter Stative und Fotoausrüstung zu vernehmen. Keine 10 Minuten nach der Aufnahme war der Damm mit Stativen und Fotografen übersät und man hatte seine liebe Mühe, einen Aufnahmestandort zu finden, an dem kein anderer Fotograf unvorteilhaft vor der Linse herumturnte.