Reisebericht Island 2017

Im Folgenden möchte ich dem geneigten Publikum meine diesjährige Wanderung auf dem Laugavegur in Island vorstellen. Wie bereits bei den beiden Grönlandgeschichten, steht nicht allein die Präsentation der Bilder im Vordergrund, sondern vielmehr eine Kombination aus Fotos und begleitenden Worten.
Zur Geschichte der Reise sei schnell noch eine Anekdote erzählt, da die Tour tatsächlich als Schnapsidee gelten kann. An einem grauen Novemberabend im vergangenen Jahr, begab es sich, dass mein Kumpel einer Bekannten von seiner neuesten Errungenschaft berichtete, ein Paar Wanderstiefel. Er hätte im Fernsehen eine Dokumentation über den Apalachian Trail angeschaut und draraufhin beschlossen, sich mit dem Wandern als Hobby stärker auseinanderzusetzen. Ich schnappte die Unterhaltung auf und klinkte mich ein, mit dem Hinweis, dass mir im Hirn die Idee rumgeistert, 2017 mit Rucksack nach Island zu wollen, bisher fehlt es allerdings noch an Begleitung. So beschlossen wir, bei einem Bier, dass wir uns zusammen aufmachen würden. Im Prinzip also eine Schnapsidee im Wortsinne…

Tag 1, Anreise und Übernachtung im Hostel


Zum Tagesbericht –>

Tag 2, Anreise nach Landmannalaugar


Zum Tagesbericht –>

Tag 3, Tageswanderung Landmannalaugar


Zum Tagesbericht –>

Tag 4, Etappe 1, Landmannalaugar –> Hrafntinnusker


Zum Tagesbericht –>

Tag 5, Etappe 2, Hrafntinnusker –> Alftavatn


Zum Tagesbericht –>

Tag 6, Tageswanderung Alftavatn


Zum Tagesbericht –>

Tag 7, Etappe 3, Alftavatn –> Emstrur


Zum Tagesbericht –>

Tag 8, Etappe 4, Emstrur –> Thorsmörk


Zum Tagesbericht –>

Tag 9, Tageswanderung Thorsmörk


Zum Tagesbericht –>

Tag 10, Thorsmörk –> Seljalandsfoss


Zum Tagesbericht –>

Tag 11, Seljalandsfoss und Tageswanderung


Zum Tagesbericht –>

Tag 12 – 14, Rückreise nach Reykjavik und Aurora


Zum Tagesbericht –>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.