Islandbilder

Island, was soll ich dazu noch groß sagen. Kaum eine Insel wird wohl so häufig fotografiert. Die Menge der Islandbilder ist dementsprechend gewaltig. Besucht habe ich die Insel bisher nur einmal, 2017. Zusammen mit einem Kumpel starteten wir auf dem Laugavegur unser erstes, mehrtägiges Trekkingabenteuer. Dabei überzeugte uns nicht nur die Landschaft von diesem Hobby. Klar, der Wanderweg war Ende August noch ziemlich voll. Unserer Wanderfreude tat das aber keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil.

Die Wanderung 2017 war nur der Startschuss. Seit dem waren wir noch häufiger zu Fuß unterwegs. Was wir in Island auf unserer ersten Trekkingtour sahen, findest du hier. Und ja, ein Wasserfall ist auch dabei. Auch wenn der nicht direkt etwas mit dem Laugavegur zutun hat.

Gegenüber Island bin ich ambivalent

Den Tourismus in Island sehe ich kritisch. Ja, ich war auch ein Teil davon. Das ist richtig. Was sich allerdings am Seljalandsvoss abspielte, fand ich dann aber doch des Guten zuviel. Die Busladungen aus der Hauptstadt, die zu einem Stau der Reisebusse führte, kann für die empfindliche Natur einfach nicht gut sein. Zumal die arktische Natur sehr lange braucht, bis sie sich erholt.

Gewissenlose Menschen, die mit ihren Allradfahrzeugen ohne Sinn und Verstand abseits der Wege/Straßen fahren, müssen zurecht saftige Bußgelder zahlen. Vorausgesetzt, sie werden erwischt.

Auch habe ich den Eindruck, dass einige Menschen die Natur auf Island unterschätzen. Sei es das Ignorieren von Warntafeln am Strand bei Reynisfjara, Vollsperrungen von ganzen Wasserfällen oder die Rettung von liegengebliebenen Fahrzeugen, die die Allradvorschrift im Hochland schlicht ignorieren.

Vielleicht kommt aber auch erschwerend hinzu: Ich war vor der Islandreise zweimal in Grönland. Normalerweise läuft das wohl eher andersherum. Auf jeden Fall beeindruckten mich die gigantischen Kulissen Grönlands wesentlich stärker. Island hat eine erstaunliche Vielfalt zu bieten. Aber eben für meinen Geschmack nicht so richtig die arktische Atmosphäre. 🙂

Ob ich nochmal nach Island möchte? Irgendwie schon. Entweder zur Zeit der Mitternachtssonne, aber auch gern in der trüben Jahreszeit, also November oder Januar/Februar.

Weitere Bilder

Falls dir Islandbilder nicht reichen, folgendes habe ich auch noch im Angebot:

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner